Der Freiwilligen Feuerwehr Halle-Passendorf stand neben den Einsatzfahrzeugen auch ein so genannter Feldkochherd zur Verfügung. Die "Gulaschkanone", wie das Gerät auch volkstümlich genannt wird, stammt noch aus DDR-Zeiten, ist aber auf dem modernsten Stand. So wurden die Aluminiumkessel gegen Edelstahleinbauten ausgestauscht, um den hygienischen Ansprüchen zu genügen. Die Küche, die mit zwei kleineren und einem großen Kessel ausgestattet ist, kann entweder mit Kohle und Holz oder aber mit Dieselbrennstoff betrieben werden. Gezogen wurde die Küche mit dem LF 8/6.   

 

Zum Einsatz kam die Feldküche meist bei Veranstaltungen oder Festen. Sie konnte über den Förderverein der Feuerwehr Passendorf gebucht werden. Das Personal wurde von der Wehr gestellt, das Essen zumeist noch auf dem Gelände der Wehr zubereitet und dann frisch und heiß angeliefert.

Anfang 2015 haben wir die Feldküche abgegeben.

 

 
 
   
Copyright © 2017 Freiwillige Feuerwehr Halle-Passendorf. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.
Freiwillige Feuerwehr Halle-Passendorf
© webmaster FF Halle-Passendorf