12. Januar 2015: Unserem Bautagebuch wird ein neues Kapitel hinzugefügt.

Nach den Arbeiten im Sommer / Herbst 2013 fehlte bis heute noch der Einbau der neuen Rolltore. 

Im Herbst 2014 haben die Elektriker bereits die Vorarbeiten geleistet. Und ab heute heißt es nun: Weiter geht die Modernisierung der Wache der Freiwilligen Feuerwehr Passendorf !

 

Ein Bild    Ein Bild    Ein Bild    Ein Bild

Voller Erwartung wurde die Ankunft der Firma erwartet, die den Auftrag für den Toreinbau erhalten hat. Gegen Mittag waren dann bereits die senkrechten Führungsschienen angebracht und ein Teil der Hilfsträger eingezogen. Die Kameraden sind zuversichtlich, dass die letzte Phase der Modernisierung der Wache erfolgreich beendet werden wird. Bis zu unserem 140. Jubiläum wird alles fertig sein, was wir uns vorgenommen hatten.

 

Ein Bild    Ein Bild    Ein Bild    Ein Bild

Am Mittwoch hatten die 4 fleißigen Handwerker aus Leipzig die Tore bereits komplett eingebaut.

 

Ein Bild    Ein Bild    Ein Bild    Ein Bild

Der gesamte mechanische Einbau ist fertig und seit Nachmittag heißt es, die Motoren und die elektrischen Anlagen einbauen und anschließen. Das wird heutige und den morgigen Tag in Anspruch nehmen. Danach können dann die alte Tore ausgebaut werden und die Restarbeiten erledigt werden. 

Wir werden natürlich weiter berichten ;-)

 

Ein Bild    Ein Bild    Ein Bild    Ein Bild

Wie versprochen, wurden am Freitag die letzten Arbeiten erledigt - die letzten Kleinigkeiten an den Toren justiert und natürlich die alten Tore ausgebaut. Sauber und aufgeräumt wurde uns die Wache mit den neuen Rolltoren dann übergeben.

 

Ein Bild    Ein Bild    Ein Bild    Ein Bild

Nun heißt es noch einmal warten. Warten auf gutes Wetter, das Putz- und Malerarbeiten erlaubt. Dann werden die Kanten angeschrägt, die letzten alten Torrahmenelemente entfernt und die Bereiche um die Tore verputzt. Und dann wird auch der letzte Bereich des Gerätehauses verputzt und mit der neuen Farbe versehen. Ja, da liegen sie nun - unsere alten Tore. Auch sie haben ihren Dienst geleistet und gehen nun in ihre wohlverdiente Rente. Alle Kameraden hoffen, dass die neuen Rolltore genauso zuverlässig ihren Dienst versehen. Unser Dank gilt noch einmal den 4 Handwerkern, die schnell und kompetent ihre Arbeit erledigt haben !

 

Aber im 1. Halbjahr 2015 passierte noch mehr.

 

Mai 2015: Die letzten Arbeiten an der Fassade.

Immerhin stehen noch die Restarbeiten an der Fassade rings um die neuen Tore aus. Das Wetter war toll. So kamen noch einmal Handwerker, die die alten Eisenträger (teils noch original von der Errichtung, teils von den Falttoren) beseitigten.

 

Ein Bild    Ein Bild    Ein Bild    Ein Bild

Gleichzeitig wurden die Einfahrten angeschrägt, was vor allem das Hereinfahren der Fahrzeuge in die Halle erleichtert. Im Anschluß konnte der Startschuß für unsere Kameraden erfolgen, die nun die letzten Bereiche neu verputzten und abschließend den hellgrünen Deckputz aufbrachten.

 

Ein Bild    Ein Bild    Ein Bild    Ein Bild

Als letztes wurde nun noch der Eckenschutz an den 3 Ein-/Ausfahrten angebracht. Wenn nun noch die 3 neuen Lampen über den Toren erstrahlen, ist die Modernisierung der Passendorfer Wache vollendet.

 

Wir schließen an dieser Stelle unser Bautagebuch und wünschen allen Aktiven, dass sie stets gesund von ihren Einsätzen in das Gerätehaus zurückkehren. 

 

 

 

   
Copyright © 2017 Freiwillige Feuerwehr Halle-Passendorf. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.
Freiwillige Feuerwehr Halle-Passendorf
© webmaster FF Halle-Passendorf